10 Lesetipps im Mai

Wie soll die Servicequalität von Online-Shops künftig die Suchergebnisse beeinflussen und warum wird in der Onlinebranche in den Niederlanden ein gigantisches Wachstum von 700 Prozent erwartet? Wie äussert sich Apple-Chef Tim Cook zu den aktuellen Berichten rund um Steuern, iPhone und Co. und warum empfinden auch Nutzer die Rolle von Facebook als besorgniserregend? Auch im Mai hatte die Onlinebranche wieder zahlreiche interessante Berichte, Enthüllungen und News im Gepäck. Für Sie haben wir zehn spannende Lesetipps zusammengestellt. Haben auch Sie in den vergangenen Wochen einen interessanten und spannenden Beitrag gefunden? Sehr gern können Sie ihn an dieser Stelle unterbringen. Zunächst wünschen wir Ihnen aber viel Spass beim Lesen.

1. Auf die Servicequalität kommt es an
Google will seine Suchergebnisse permanent verbessern. Um eine höhere Qualität gewährleisten zu können, versucht die Suchmaschine stets neue Faktoren zu berücksichtigen. Nun soll auch die Servicequalität von Online-Shops in die Suchergebnisse einfliessen. Hierfür hat sich der Konzern für eine Zusammenarbeit mit StellaService entschieden. Weiterlesen…

2. Die richtige Einschätzung von Rich-Media-Kampagnen
Rich-Media-Kampagnen haben sich zum wichtigen Bestandteil zahlreicher Marketingstrategien entwickelt. Häufig fällt Unternehmen jedoch die Bewertung von Klickraten schwer. Sind 0,15 Prozent niedrig oder hoch? Ein neues Tool soll bei der richtigen Bewertung von Rich-Media-Kampagnen helfen. Weiterlesen…

3. Die BIG FIVE der Online-Branche
Die Online-Branche wird weltweit von fünf Konzernen dominiert. Neben Amazon und Google handelt es sich um Facebook, Apple und eBay. Diese fünf Unternehmen teilen unter sich erhebliche Marktanteile auf. Doch nicht nur bei der Konkurrenz stösst diese Dominanz auf wenig Verständnis. Auch die Nutzer selbst empfinden diesen Trend als eher besorgniserregend. Dies gilt vor allem für die Position von Facebook. Weiterlesen…

4. Tim Cook spricht über Apple, Steuern und Co.
Auch wenn von Tim Cook längst nicht jene Faszination ausgeht, die mit Apple-Gründer Steve Jobs bis heute in Verbindung gebracht wird, gilt er doch als einer der führenden Männer der Technikwelt. In einem aktuellen Interview hat er nun über Apple selbst, aber auch über Themen wie Steuern, Android und Google Glass gesprochen. Dabei sprach er nicht nur von grossen Visionen, sondern versprach auch, dass Apple offener werden soll. Weiterlesen…

5. Gmail bekommt Überarbeitung spendiert
Der Suchmaschinenkonzern Google hat mit Gmail einen E-Mail-Dienst auf den Markt gebracht, der sich mittlerweile weltweit wachsender Beliebtheit erfreut. Um den Dienst noch attraktiver zu machen, hat sich Google dazu entschlossen, Gmail eine Überarbeitung zu spendieren. Seit dem Redesign ist der Dienst selbst dazu in der Lage E-Mails zu kategorisieren. Weiterlesen…

6. Überstrapazierte Buzzwords
Buzzwords sind in der Gesellschaft und vor allem im Onlinebusiness mittlerweile stark verankert und sind aus beiden Bereichen im Grunde nicht mehr wegzudenken. Doch es gibt einige Buzzwords, die in den letzten Monaten beinahe überstrapaziert wurden. Nun wurde eine Liste mit den 30 Buzzwords veröffentlicht, die schon seit Langem jegliche Grenzen überschritten haben. Weiterlesen…

7. Wie viel kosten Formulare wirklich?
Formulare sind von den meisten Webseiten schon seit Langem nicht mehr wegzudenken. Sie haben sich im Grunde zu einem festen Bestandteil des Onlineangebots entwickelt. Doch auch wenn sie für die Nutzer vor allem mehr Komfort versprechen sollen, zeigt sich häufig ein anderes Bild. Es ist keine Seltenheit, dass Formulare gar nicht oder nicht richtig funktionieren. Doch was kosten Formulare ein Unternehmen wirklich? Weiterlesen…

8. Spezielle und allgemeine Lösung
Die Anwendung immer neuer Endgeräte und Geräteformen stellt vor allem Webdesigner vor ganz neue Herausforderungen. Gestaltete sich das Webdesign in der Vergangenheit häufig noch einfach und war klassisches Handwerk, geht es heute mehr denn je mit strategischem Denken einher. Dabei darf mittlerweile zwischen allgemeinen und speziellen Lösungen unterschieden werden. Eine wahre Allzweckwaffe scheint das Responsive Webdesign zu sein. Weiterlesen…

9. Onlinewachstum in den Niederlanden will Grenzen brechen
Nicht nur in Deutschland und der Schweiz, sondern auch in anderen Ländern verzeichnet die Onlinebranche ein gigantisches Wachstum. Doch vor allem in den Niederlanden wird derzeit von einem beinahe explosionsartigen Wachstum ausgegangen. Demnach soll die Online-Branche hier um 700 Prozent zulegen können. Weiterlesen…

10. Wenn das Kartenhaus zusammenbricht
Im Onlinehandel werden Kartenhäuser häufig gegen die Zeit gebaut. Es geht vor allem darum, schnell und ebenso problemlos eine doch beachtliche Höhe zu erreichen. Doch was auf den ersten Blick zu funktionieren scheint, muss sich meist mittelfristig besseren und ebenso langfristigeren Lösungen beugen. Doch wie ausgeprägt ist die Kartenhaus-Effizienz im Onlinehandel tatsächlich? Weiterlesen…

Nicolas Bruggmann

Über Nicolas Bruggmann

Nicolas hatte über mehrere Jahre bis im Januar 2014 die Position Head of Marketing bei CS2 inne.
Dieser Beitrag kann auf folgenden seiten gefunden werden: CRM, E-Commerce, Online Marketing und markiert , , , , , , . Bookmarken permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind markiert *

*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>