Häufige Fragen zu TYPO3 – Folge 4: Content-Administration

Im Rahmen unserer Projekte werden wir immer wieder mit Fragen zu TYPO3 konfrontiert. In einer mehrteiligen Blog-Reihe gehen wir auf verschiedene Themen ein. Heute behandeln wir Fragen zur Content-Administration.

Kann der Content mit einem Browser und ohne jeglichen HTML-Kentnisse bearbeitet werden?
Das ist standardmässig so möglich. HTML-Kenntnisse sind dazu keine nötig.

Sind alle Texte (auch Systemtexte aus Suche etc.) frei editierbar?
Grundsätzlich können die meisten Texte bearbeitet werden. Gewisse Module wie Suche usw. haben aber fix hinterlegte Feedback-Texte im Modul. Diese Inhalte sind nicht als Content-Element sichtbar. Sollen diese angezeigt werden bzw. editierbar sein, müsste man diese separat bei allen Modulen extra exkludieren und als Library einbinden.

Können Seitenlayout, Spaltenzahl etc. frei und flexibel definiert werden?
TYPO3 erlaubt mit Hilfe von TemplaVoila alle möglichen Kombinationen. Sogar auf derselben Seite können die Spaltenzahlen kontinuierlich geändert werden. Wir von der CS2 arbeiten bei den Vorlagen mit Grafiken, damit der Webredaktor bei der Auswahl auf den ersten Blick erkennt, um welche Layoutvorlage es sich handelt.

Können Inhaltsbereiche (Seiten, Seitenbereiche und Inhaltselemente) innerhalb der Webseite flexibel verschoben werden?
Standardfunktionen wie Ausschneiden, Einfügen, Kopieren, Verweisen, Löschen etc. erlauben die Elemente nicht nur innerhalb der Seite zu verschieben sondern auch über die bearbeitete Seite hinaus.

Können Seiten verschoben werden, ohne dass Verlinkungen nicht mehr funktionieren?
TYPO3 gewährleistet, dass auch beim Verschieben von Seiten die Links noch immer funktionieren.

Können mehrfach verwendete Texte zentral gepflegt und referenziert werden?
Seiten und Inhaltselemente können referenziert werden um redundante Daten zu vermeiden. Eine referenzierte Seite oder ein Element kann jederzeit „lokalisiert“ werden und zu einem selbständigen Element mutieren. Dies ist eine Standardfunktion.

Kann man selbständig Formulare erstellen und erweitern?
Dies kann mit dem dafür ausgelegten Formular-Modul realisiert werden. Wir empfehlen jeweils, diesen Punkt in einem Workshop zu besprechen, da sich nicht alle Module im TYPO3 Repository dafür eignen und teilweise unterschiedliche Funktionen beinhalten.

Können Inhalte zeitabhängig publiziert werden (Inhalt von bis anzeigen etc.)?
Standardmässig kennt TYPO3 auf Seiten und Inhaltsebene ein Start-und Endzeitpunkt auf der Basis des Tagesdatums. Eine Verfeinerung auf der Basis von Datum und Uhrzeit – also im Format „22.01.2010, 10.00 h“ – erfordert eine Anpassung und eines Cron-Job, der laufend eine Zeitüberprüfung vornimmt.

Können Änderungen an Seiten und Inhalten zuerst geprüft und anschliessend freigegeben werden ohne direkte Bearbeitung am Live-Inhalt?
TYPO3 verfügt über eine Funktion „Workspace“. Mit dieser können Redaktoren in aller Ruhe im Entwurfsmodus Seitenmodifikationen vornehmen und, falls nötig, die Änderungen durch eine andere Stelle prüfen lassen. Nach Freigabe können die Inhalte im produktiven Workspace veröffentlicht werden.

Kann der Inhalt versioniert werden?
Die Versionierung gehört zum Standard und ist eine TYPO3 Basisfunktionalität für normale Content-Elemente. In gewissen Modulen gibt es allerdings Einschränkungen, daher muss im Rahmen des Projektes jeweils abgeklärt werden, in welchen Modulen die Versionierung nötig ist.

Kann im Vergleich zu Administratoren den Redaktoren ein eingeschränkter Funktionsumfang im Back-End zur Verfügung gestellt werden?
Dies ist Standard in TYPO3; die Umsetzung hängt jedoch in den meisten Fällen stark von der Kompetenz des Realisierungspartners ab.

Was haben Sie für Fragen rund um TYPO3?

Nicolas Bruggmann

Über Nicolas Bruggmann

Nicolas hatte über mehrere Jahre bis im Januar 2014 die Position Head of Marketing bei CS2 inne.
Dieser Beitrag kann auf folgenden seiten gefunden werden: TYPO3 und markiert , . Bookmarken permalink.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigen Felder sind markiert *

*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verweden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>